Beschreibung Drohnenlinie Ameland 2021

  InselAmeland 
Vatervölker 2021( B307(JtB) und 307a(JtB)
B307(JtB) is a queen of Jans ter Bork (NL) mated in 2018, descendant G27 of Sinop62R. She is a “Old Buckfast” who comes from a long strain of pure
anatolica-combination.
Es ist sehr wichtig, bei der Auswahl besonders geeigneter Völker für die Nachzucht von Königinnen und Drohnen, nur auf die bestmöglichen Mütter
zurückzugreifen. Besondere Bedeutung kommt der Auswahl von Drohnenvölkern für die Belegstellen zu, da deren Erbanlagen größte Verbreitung finden
und auf diesem Weg sehr viele Imker unmittelbar von der Auslesearbeit der Züchter profitieren.
Diese alte Buckfast-Linie ist bereits in der 27. Generation und wir besitzen sie seit 7 Jahren. Wir überwintern unsere Zuchtmutter in Miniplus-Beuten und auch deshalb halten sie sich sehr lange. Sie ist ein außergewöhnlich guter Über Winterer und zeichnet sich durch ihre außergewöhnliche Vitalität aus.
Königinnen und Arbeiterinnen haben ein langes Leben. Sie entwickeln ein großes Brutnest und diese Linie zeichnet sich durch ihre Populationsstärke aus. Ihr
Orientierungssinn ist gut. Die Suchbienen finden schnell neue Trachtquellen und auch diese Linie zeichnet sich durch hohe Honigerträge aus. Die Begattungs
Ergebnisse sind immer hoch und diese Linie zeichnet sich auch durch eine extreme Genügsamkeit aus. Manchmal legen sie etwas Propolis an und in der Futtertasche wollen sie manchmal einen Wabe bauen. Volk hatte in 3 Jahren keine Schwarmzellen herangezogen ! Ist noch immer Vital und Lebenskraftig.
Wir haben die Schwestergruppen von 2 Zuchtmutter hergestellt ( B307(JtB) und die B307a(JtB).
Zurückbetrachten muß man aber maximal die letzten 7 Generationen, die jetzt maßgeblichen Einfluß auf die Eigenschaften ausüben:
2018 B181(JtB) aml B712(JtB) , südafrikanisches Material; eine reine Margrets Hive Linie Nr.3 in der 9e. Generation MG00R;
2016 B18(JtB) aml B30(GV)eine alte Buckfast Linie, eine reine Anatolica Kombination
2015 B30(GV) aml B151(KK) eine Elgon-Linie von Erik Österlund; 8e. Generation; hoher vsh-Gehalt
2013 B307(FF) hbff A 144(FF) gezüchtet 2010 von Klaus Fehrenbach; maximale Punktzahl bei Scharmtrieb; eine Rein-Armenia-Kombination.
2011 B62(FF) hbff B 58(FF) gezüchtet 2007 von Franz und Klaus Fehrenbach; eine reine Anatolica-Kombination von Sinop62R in der 22. Generation; sehr
schwarmträge und ein Crop-Index von 1,7
2008 – B371(FF) hbff Bmix08(FF) [20 dr.c.]
2006 – B951(FF) hbff B117(FF) [12 dr.c.] redaktion@gdeb.eu
2004 – B676(FF) hbff A113(FF) [12 dr.
Vielen Dank : Klaus und Anne

 


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *